Kontaktmöglichkeiten

An jedem 2. Montag im Monat um 16:00 Uhr treffen sich im Haus der Begegnung, Schloßmachertr. 2, die Bürgerinnen und Bürger, die eine Anfrage oder ein Angebot an Gleichgesinnte richten, die Mitmacherinnen und Mitmacher kennenlernen möchten oder einfach neugierig sind. Gleichzeitig können Sie einen Erfassungsbogen ausfüllen, wenn Sie sich an der Rader Hilfsbörse beteiligen möchten. Der Koordinator wird sich vertrauensvoll an Sie wenden, um Ihre Wünsche und Angebote abzustimmen und wenn nötig, zu definieren.

Sie können

  • per E-Mail über die Adresse hilfsboerse@aktiv55plus.de
  • im Rahmen der Marktbesuche des Trägervereins (siehe Termine)
  • telefonisch über die Rufnummer 02195 9277 364

Kontakt aufnehmen, und Ihre Anregungen und Fragen platzieren. Die Rufnummer ist mit einem Anrufbeantworter verbunden; bitte sprechen Sie Ihre Anliegen, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf, Sie werden gerne von einem Mitglied des Koordinatorenteams zurückgerufen.

Falls Sie bereits konkret Angebot oder Wunsch formulieren können, füllen Sie diesen Bogen aus, um Ihre Angebote und Wünsche zur Rader Hilfsbörse dem Verein aktiv55plus mitzuteilen. Sie finden ihn auch im Büro des Trägervereins aktiv55plus.

Denken Sie bitte daran: Wir alle handeln ehrenamtlich und sind keine professionelle Jobbörse. Wir vermitteln z.B. keine Putztätigkeiten, umfangreiche Reparaturen, Elektroarbeiten, Umzüge, Pflege und Versorgung von Angehörigen oder Vermögensverwaltung. Betrachten Sie uns als eine Art Nachbar, der einmal kurz aushilft oder unterstützt.