Aktiv Altern - Quartiersentwicklung - Sorgende Gemeinschaften

Demografiefeste Strategien in der Kommune

Ende des Jahres 2013 begann die Entwicklung der Idee des Trägervereins und des Seniorenbeirats zu eben dieser Fachtagung. Die Realisierung gelang dank der Referenten; ihr Mitwirken ehrt uns sehr und spornt uns an, auf dem Weg weiter zu gehen.

Folgend finden Sie die jeweiligen Präsentationen zu den Impulsen, die Gesamtdokumentation wird erstellt und Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt hier zur Verfügung stehen.

Dokumentation Fachtagung

Begrüßung
Dr. Rüdiger Krech, Direktor, Büro der Stellvertretenden Generaldirektorin Gesundheitssysteme und Innovation der Weltgesundheitsorganisation, Genf

Aktiv Altern - Quartiersentwicklung - Sorgende Gemeinschaft
Dr. Reinhold Hikl, Vorsitzender des Trägervereins aktiv55plus Radevormwald e. V.

Die Rolle der Kirche im altersgerechten Quartier
Prälat Dr. Hans-Werner Thönnes, Bischofsvikar für die Caritas im Bistum Essen

Die Rolle eines überregionalen Krankenhauskonzerns in der Quartiersbildung
Dr. Michael Philippi, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG

Gesund älter werden im Quartier - ein Thema auch für die Landesregierung
Dr. Daniela Grobe, Leiterin Referat 413 im MGEPA NRW, Altersgerechte Quartiersentwicklung und Teilhabe im Alter

Virtuelles Heim - Bedeutung der Technik in der Quartiersentwicklung
Dipl.-Phys. Ing. Rolf Joska, Produktmanager AAL, Gira GmbH & Co. KG

Der Rheinberger "Annaberg" auf dem Weg zum altersgerechten Quartier
Pastor Udo Otten, Evangelische Kirchengemeinde Rheinberg